Mit großer Freude blicke ich auf meine beruflichen Aktivitäten im ausgehenden Jahr: Vieles ist geglückt und hat sich positiv entwickelt. Nur Weniges hat sich als Sackgasse erwiesen.

Bild 2014

©BrAt82_shutterstock.com

Vier Punkte will ich hier hervorheben:

    Für mich herausragend in diesem Jahr ist meine erste Publikation „Die ersten 100 Tage als Führungskraft“, die im Mai 2014 im managerSeminare Verlag erschienen ist. Zwar haben sich die Wege mit meiner Mit-Autorin nach der Veröffentlichung aufgrund der unterschiedlichen strategischen Ausrichtung getrennt, doch die guten Verkaufszahlen und die vielen positiven Kundenstimmen zeigen, dass es sich gelohnt hat, dieses Werk gemeinsam zu erstellen. Und: Marit Alke war mir immer eine Partnerin auf Augenhöhe und hat das Beste aus mir rausgekitzelt. Danke dafür!

    Unglaublich viel Spaß hat mir im Herbst die Fortbildung zur Karriereexpertin Professional gemacht! Svenja Hofert ist mir im Feld der Karriereberatung und des Karrierecoachings eine große Inspirationsquelle: Durch ihre Impulse sowie durch den Austausch im Fortbildungsteam entdeckte ich die Vorteile der Verknüpfung von Führung und Karriere. Entsprechend gestalte ich nun meine Positionierung als Career Counselor, Führungscoach und Managementberaterin. Meine breite Palette von Fähigkeiten und Erfahrungen kommt sehr wirksam zum Einsatz und meine Kunden profitieren ganz eindeutig von dieser Verknüpfung.

    Das Jahr 2014 war auch ein Jahr mit vielen, vielen Begegnungen – im direkten Austausch von Mensch zu Mensch: an Kongressen (u.a. Didacta, Zukunft Personal), beruflichen Veranstaltungen (u.a. GSA, Wevent von Intrinsify.me) oder in Netzwerken (z.B. Karriereexperten): mit neuen und alten Freunden, mit Followern aus den Sozialen Medien Twitter, Facebook und XING. Neue unterstützende Freundschaften sind entstanden und Beziehungen haben sich vertieft. Herzlichen Dank an alle, mit denen ich verbunden bin! Es gibt mir das Gefühl, mit euch und Ihnen gemeinsam unterwegs zu sein.

    Danke sage ich auch all meinen Kunden – von nah und fern, die sich von mir beraten und begleiten ließen! Zu sehen, wie sich die Selbstwirksamkeit und die Kompetenzen des Gegenübers erhöhen, bringt mir größtes Vergnügen. Auch meine Lehrtätigkeit mit den Studierenden erfüllt mich sehr, denn hier geht es ebenfalls um Befähigung von Menschen: Wissen vermitteln, in der praktischen Umsetzung anleiten und die Erfahrungen reflektieren, damit sich Denk- und Handlungsspielräume erweitern können. Toll!

Erstaunt bin ich – und ganz besonders auch in 2014, wie viel mir immer wieder direkt „vor die Füße“ gelegt wird und ich als Chance nur ergreifen muss: sei es im Zusammenhang mit Kunden oder im Zusammenwirken als Partner. So habe ich oft den Eindruck, der Weg entwickle sich beim Gehen wie von selbst, und Türen öffnen sich mit Leichtigkeit. Diese Form der Entwicklung mag ich sehr! Und besonders im zweiten Jahr meiner Selbständigkeit! 🙂

Nun hoffe ich, auch Sie können mit Wohlwollen auf Ihren Weg in 2014 zurückschauen. Wichtig erscheint mir, das Jahr mit Abstand zu betrachten, den Gesamtverlauf zu erkennen und die Entwicklungsschritte zu würdigen und seien sie noch so klein.

Ein kleiner persönlicher Ausblick: Mit meinem nächsten Blogartikel begrüße ich das neue Jahr und bleibe nochmals auf der persönlichen Ebene, indem ich das kostbare Gut der „Zeit“ näherbringe – in der Unterscheidung von Chronos und Kairos.

Bis dahin, grüße ich Sie ganz herzlich und wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 
 

Barbara Simonsen

Barbara Simonsen, MBA, ist Inhaberin von Simonsen Management mit den Schwerpunkten Führung und Karriere.
Sie unterstützt Führungskräfte, rasch handlungsfähig zu werden - insbesondere auf neuen Führungspositionen - und schwierige Führungssituation kompetent und fair zu meistern.
Zudem hilft sie als Karriereexpertin, den Karriereweg bzw. den Übergang des Karriereausstiegs stimmig zu gestalten.
Unternehmen steht sie als Moderatorin für Business-Großgruppen zur Seite - z.B. bei Changeprozessen oder zur Konfliktlösung.
Als Autorin hat sie „Die ersten 100 Tage als Führungskraft“ im managerSeminare Verlag als Blended Learning-Trainingskonzept veröffentlicht.